Auto Kultur in Japan

Autos in Japan, mehr als nur Tuning. Die Japaner legen vor allem viel Wert auf Qualität.
Was bei uns gesetzlich verboten ist, lebt in Japan noch auffälliger und exklusiver auf.
Wir zeigen euch ein paar Fahrzeuge sowie den Lifestyle dahinter!

Kultur & Gesellschaft

Die Japaner sind ein fleissiges Volk, mit viel und harter Arbeit verbringen sie die meiste Zeit ihres Lebens im Beruf. Kein Wunder also, dass die rare Freizeit mit Genuss gelebt werden möchte.

Egal ob in der Tuning Szene oder anderswo, nahezu überall liebt man das gemeinsame Essen gehen mit Freunden, gemeinsame Zeit mit diesen in den verschiedensten Themenbereichen wie Clubs, Bars, Restaurants oder den unzähligen anderen Angeboten der Freizeitgestaltung.

Auffällig in der Fahrzeugszene ist, dass unabhängig welcher Gehaltsklasse, doch alle eines gemeinsam haben – Die Qualität und Pflege des Fahrzeuges steht an oberster Stelle.
Mit grosser Detailverliebtheit gehen die Japaner hier ans Handwerk um sich nicht nur selbst
wohl zu fühlen (Putzen reinigt bekanntlich die Seele), sondern auch einen guten Eindruck zu hinterlassen, was in der Gesellschaft wichtig ist.


People of the World

Einer der sein Fahrzeug liebt und auch die gemeinsamen Treffen mit Freunden sowie gutes Essen schätzt, ist „河村孝則„, welcher hier einige seiner persönlichen Eindrücke mit uns teilt!
Im Nissan 370Z schätzt er in seiner Freizeit die Fotografie und die gemeinsame Zeit mit Freunden.

Essen zu gehen ist in Japan generell ein wichtiger Aspekt, sei es aus sozialer Sicht oder der Gesundheit, werden die Zutaten in Japan hauptsächlich frisch gekauft oder zubereitet. Selbstverständlich gibt es aber auch eine Beliebtheit für KFC oder McDonalds, doch aus einem Gespräch heraus, ist die Popularität dafür längst nicht mehr so hoch, wie sie einst einmal war.

Impressionen nach einem langen Arbeitstag: Eine gemeinsame Ausfahrt mit einem Freund oder Arbeitskollegen zum Abend- oder Mittagessen, ist auch wirklich etwas schönes.

Einen exklusiven Lifestyle zeigt uns „Yuji Omaki“ mit seinem Lamborghini, besonders wenn man den Luxus gerne mit der Natur verbindet, kommen hier tolle Ergebnisse zum Vorschein.
Speziell unter Kirschblüten Bäumen können Fahrzeuge wundervoll in Szene gesetzt werden, ein Trend der sich in Japan grosser Beliebtheit erfreut und zu schade, dass wir hier zu Lande diese Möglichkeiten nur sehr schwer ergreifen können. Auch interessant ist das jährlich stattfindende Kirschblüten Fest. Generell werden die Saisons gerne gefeiert, wie auch das bekannte
„Aki Matsuri“, zu Deutsch: „Herbstfest“, wie wir in einem Artikel bereits berichtetet hatten.

 

Lamborghini Fahrer sind ausserdem gerne unter Gleichgesinnten, wie zum Beispiel der Lamborghini Club „Lamborghini Exclusive“ die Szene einzigartig in eigener Form präsentiert.
Auf ihrer Facebook Seite könnt ihr einige tolle Aufnahmen bestaunen, die Szene ist zudem wesentlich grösser als man vielleicht denken möchte und in wohl keinem anderen Land der Welt, werden diese Luxuskarossen mehr umgebaut als hier zu Lande.Luxus alleine reicht eben nicht immer. 


[the_ad id=“9646″]

Nicht nur Männersache

Wo hier zu Lande der Grossteil der Auto begeisterten Leute männlich ist, glücklicherweise der Frauenzuwachs aber an Popularität stark zunimmt, ist in Japan der weibliche Anteil sehr stark vertreten. Matusita Sinnitirou teilt seine Bilder des Mazda 6 mit uns, darauf zu erkennen:
Eine junge attraktive Dame, die für das Fahrzeug posiert. Natürlich haben die Frauen mehr zu bieten als das, tunen sie, nehmen an Rennveranstaltungen teil und machen einen grossen Teil der Community aus – es geht nun einmal nicht ohne ihnen.

Posen wie diese sind im Übrigen sehr beliebt in der Szene, kein Wunder, werten sie das Bild doch erheblich auf, die Stimmung natürlich zusätzlich.

 

Totalumbauten

Fahrzeug Total Umbauten kennt man bereits durch den Bosozoku Style, Fast and the Furious oder Need for Speed, doch auch sehr schön gebaute Autos sind in Japan keine Seltenheit, wie dieser Mazda MX-5, welcher als solches kaum wiedererkennbar ist. Generell dient die Marke Mazda grosser Beliebtheit für sportliche Totalumbauten, wie sie der Hersteller Veilseide beispielsweise für den bekannten Mazda RX7 aus Tokyo Drift zeigte.

Ausserdem gelangt ihr über diesen Link zu einem Youtube Video, mit weiteren ausserordentlichen Umbauten, der japanischen Tuning Szene!


Video Option

Video Option existiert schon seit vielen Jahren und berichtet über alles was die japanische Szene seither hergibt. Ob Drift Veranstaltungen, Wangan Battles oder skurilles, mit Video Option hat man eine wichtige Adresse für das bunte Treiben in Japan und ist absolut empfehlenswert für alle, die sich mehr damit auseinandersetzen möchten!

Wenn euch dieser Artikel gefallen hat, teilt ihn doch mit euren Freunden
oder unterstützt uns mit Einkäufen über Amazon.de!
Jetzt auch neuPayPal