Pokemon GO: Deoxys löst Mewtwo im Ex Raid ab

Seit Release von Pokemon GO beherbergt Mewtwo die Ex Raid Arenen, nun kehrt es erstmalig und vorläufig zum finalen Mal für alle Trainer weltweit in die öffentlichen Arenen. Abgelöst wird das legendäre Pokemon nun durch das mysteriöse Deoxys, welches aus den Tiefen des Weltalls zu uns stösst.

Deoxys neuer Ex Raid Boss

Viele werden mit dem Namen Deoxys wohl nichts anfangen, hatte es auch nur rund 4 Anime Auftritte bisher und keinen solchen Bekanntheitsgrad wie Mewtwo, welches seit Anbeginn der Pokemon Ära vertreten ist.

Doch Deoxys und Mewtwo sind sich gar nicht so unterschiedlich…

Kennt man die Geschichte hinter Mewtwo, weiss man das dieser der Klon aus Mew ist und somit erschaffen wurde und keiner natürlichen Form entspricht. Deoxys teilt dieses Schicksal, wenn auch nicht auf exakt die gleiche Weise.  Die DNS eines Weltraumvirus hat eine spontane Mutation erfahren, da sie einem Laserstrahl ausgesetzt wurde. Daraus entstand DEOXYS. Das kristallartige Organ auf der Brust dieses Pokemon ist sein Gehirn. Es ist sehr intelligent und nutzt psychokinetische Energie, kann mit Laserstrahlen angreifen und sich zudem auch noch in verschiedene Formen verwandeln, das auch während dem Kampf. (Anime) So unterscheiden die Formen zwischen den Typen Normal, Verteidigung, Angriff und Initiative.

Der Name Deoxys rührt vom Wort Desoxyribonucleinsäure (DNS) und soll eine Anspielung auf die Wandelbarkeit sein. Ausserdem stellen die Arme optisch die Doppelhelix dar, welche sich ebenfalls in der DNA befindet.

Deoxys ist ein wohl durchdachtes und sehr starkes Pokemon, speziell die 4 verschiedenen Formen könnten somit als Ex Raid vier mögliche Kampf Szenarien simulieren und ihn dadurch unberechenbar und gefährlich machen – also stellt ihn euch am Besten nicht alleine.