Lancia Delta Futurista Restomod

Automobili Amos zeigt deren Vorstellung eines perfekten Lancia Delta. Und für 300.000 € kann man einen der limitierten Wagen bestellen. 

Wer einen luftgekühlten Porsche 911 als Restomod haben möchte braucht nicht lange suchen. Neben den Experten bei Singer Vehicle Design, gibt es noch Firmen wie Paul Stephens, DP Motorsport, GProgramm, Workshop 5001, Lightspeed Classic und, und, und…..

Wer aber eher auf den italienischen Flair steht muss da schon etwas tiefer graben. Automobili Amos zeigt jetzt was man aus einen Lancia Delta machen kann wenn Geld keine Rolle spielt.

Automobili Amos hat vieles am Delta gemacht. Die Karosserie entstand völlig neu und besteht aus Aluminium. Die Front wurde ebenfalls neu gemacht und besteht aus Karbon. Dabei wurde der Wagen auch gleich zu einem 3-Türer umgebaut um an die Form des legendären Gruppe B Delta S4 Homologations Auto zu erinnern.

Das Fahrzeug wiegt nun 1250 Kilogramm und leistet 330 PS. Damit ist man adäquat motorisiert, aber man sollte sich nicht mit modernen Sportwagen anlegen. Wie genau diese Leistung zustande kommt, darüber schweigt Automobili Amos, genauso wie zu Details zum Fahrwerk.

Bei einer ersten Presse Mitteilung vor ein paar Monaten war noch die Rede davon das die Fahrwerksgeometrie verändert wird um den Wagen etwas übersteuerender auszulegen. Des weiteren sollen über 1000 neue Teile für den Umbau verwendet werden.

Gründer Eugenio Amos sagte auf Instagramm:

“I long for a bygone, idealized time when men, values and substance were at the core of the product. Therefore this car is pure, analogic, raw and essential. It took a ton of work from some very talented people but we managed to cut away all the fat and leave only what really matters to me.”

Das klingt zwar gut aber auch teuer. Genaugenommen soll der Delta 300.000 € kosten und ist auf 15 Stück limitiert.

Quelle: carthrottle.com