Kino Review: Rampage

Dwayne Johnson kämpft mit und gegen genetisch veränderte Riesenmonster in diesem Popcorn Action Streifen.  

Vorweg: Dieses Review enthält Spoiler, also wer nichts darüber wissen will, erst Film ansehen dann zurückkommen. Und hier der Trailer:

 

Auf einer Raumstation bricht eine genetisch veränderte Ratte aus und tötet dabei fast alle Besatzungsmitglieder. Eine Forscherin kann allerdings in einer beschädigten Rettungskapsel mit den Forschungsergebnissen entkommen. Jedoch bricht die beschädigte Kapsel beim Wiedereintritt auseinander. 3 Forschungsbehälter landen in einem Zoo in San Diego, den Everglades in Florida und in einem Wald in Wyoming.

Primatologist Davis Okoye ( Dwayne Johnson ), ein ehemaliger Angehöriger der US Army Special Forces, arbeitet in diesem Zoo. Sein bester tierischer Freund ist der Albino Gorilla George den er als junges vor Wilderer gerettet hat. Einer der Forschungskanister der Raumstation landet in George´s Gehege und er wird dem Genmutation-Gas ausgesetzt. In Wyoming wird ein Wolf dem Gas ausgesetzt und in Florida ein Krokodil.

George wächst dadurch immer weiter und wird immer aggressiver. Davis wird von der Wissenschaftlerin Dr. Kate Caldwell ( Naomie Harris ) aufgesucht, die ihm erklärt was mit seinem Freund passiert. Zur gleichen Zeit versuchen die Geschwister und Geschäftsführer von ENERGYNE mit Hilfe einer Paramilitärischen Einheit den Kanister in Wyoming zu bergen. Das Team wird allerdings vom inzwischen riesigen Wolf gefressen.

George bricht aus dem Zoo aus, kann aber von Davis beruhigt werden. Da erscheint ein Regierungshubschrauber von dem aus George mit vielen Betäubungsspritzen beschossen wird. Nachdem George betäubt ist werden Davis und Dr. Caldwell ebenfalls verhaftet und mitsamt George in ein Flugzeug verladen. In dem erklärt Agent Russell ( Jeffrey Dean Morgan ) das die 3 in eine geheime Anlage gebracht werden und das ein 10 Meter Wolf ebenfalls bereits gesichtet wurde und vom Internet Ralph getauft wurde.

Nachdem die Rückführung von ENERGYNE schief gelaufen ist aktivieren die Geschwister einen extrem starken Funksender der ein Signal aussendet der die genmanipulierten Tiere anlocken soll. Ralph und das Krokodil bewegen sich jetzt auf Chicago zu. George dreht auch durch und bricht aus dem Käfig aus. Als die Soldaten versuchen ihn aufzuhalten wird das Flugzeug schwer beschädigt und stürzt ab. Nur Davis, Caldwell und Russell können sich aus Flugzeug retten.

George überlebt den Crash und ist jetzt auch auf dem Weg nach Chicago. Russell kann mithilfe eines Funkgeräts Hubschrauber herbei holen und die 3 werden zu einem Stützpunkt geflogen. Das Militär bereitet einen Angriff auf Ralph und George vor während Davis und Caldwell mit Russell´s Hilfe einen Hubschrauber stehlen können um nach Chicago fliegen zu können. Der Angriff auf George und Russel findet statt, schlägt aber fehl. Nun muss das Militär Chicago evakuieren und lässt gleichzeitig MOAB Bomben vorbereiten um die Monster endgültig zu beseitigen.

Als George und Ralph in der Stadt ankommen beginnen sie sich ihren Weg zum ENERGYNE Hauptquartier zu bahnen. Die Bodentruppen des Militärs werden von ihnen auseinander genommen und das mutierte Krokodil erreicht über den Hafen die Stadt. Davis und Caldwell erreichen das Hauptquartier zuerst und versuchen das Mittel in den Labors zu finden das die Tiere wieder beruhigt und die Aggressivität stoppt. Nachdem sie das Serum gefunden haben werden sie von den Geschwistern gestellt und die Schwester schießt Davis an und nimmt Caldwell mit aufs Dach um zu fliehen.

Aber George, als schnellster Kletterer, erreicht ebenfalls das Dach und zerstört den Sender und beschädigt den Hubschrauber der Geschwister. Der Bruder flieht wieder nach unten und Caldwell steckt der Schwester das Serum zu und lässt George sie fressen. Ralph und das Krokodil zerstören die Struktur des Gebäudes und es beginnt ein zu stürzten. In der Lobby stellt Russell den Bruder und bietet ihm an ihn entkommen zu lassen wenn er ihm seinen Laptop mit allen Beweisen der Experimente übergibt. Er willigt und rennt zur Vorderseite hinaus nur um von herab fallenden Trümmern erschlagen zu werden. Russell entkommt durch den Hintereingang.

Als das Gebäude einstürzt können Davis und Caldwell im beschädigten Hubschrauber eine Bruchlandung hinlegen und überleben den Einsturz der die 3 Tiere unter sich begräbt. Als sie sich wieder erheben schickt Davis Caldwell weg um Russell und das Militär daran zu hindern die Stadt zu bombardieren da noch viele Zivilisten vor Ort sind. Die Bomber sind bereits auf dem Weg.

Davis redet mit George der inzwischen wieder normal geworden ist und jetzt Davis hilft beim Kampf gegen die beiden anderen. Davis kann mithilfe eines Granatwerfers das Krokodil ablenken während George mit Ralph kämpft. Dabei duckt sich George unter Ralph durch und das Krokodil frisst Ralph. Jetzt sind nur noch das Krokodil, George und Davis übrig. Doch das Krokodil scheint nicht aufhaltbar zu sein.

George wird schwer verletzt und von einer Antenne aufgespießt. Jetzt ist das Krokodil hinter Davis her und kurz bevor es ihn schnappt kann George sich befreien und mit der Antenne durch den Kopf des Krokodils stoßen. Russell kann das Militär vom Bomberangriff abbringen und die Stadt ist gerettet. George hilft Davis, Russell und Caldwell bei der Bergung von Verletzten.

FAZIT: 

Ja. Da gibts nicht viel zu sagen. Vorhersehbares Popcorn Action Kino. Der Cast ist nicht herausragend aber unterhaltsam. Die Story flach und vorhersehbar aber gut umgesetzt. Es ist ein idealer Streifen zum Hirn ausschalten und Spaß haben. Denn die Action und die Lacher sitzen. Unterhaltsam aber nichts besonderes. 2 von 5 Popcornbecher.