Bald gibt es neue Aston Martin DB5

Aston Martin tut es Jaguar gleich und legt eine 25 Stück Kleinserie neu gebauter DB5 auf.

Vor ein paar Jahren legte Aston Martin den DB4 GT noch einmal in einer Kleinserie auf. Da das gut bei den Sammlern ankam legt Aston Martin jetzt einen drauf und legt den Aston Martin DB5 neu auf. 25 Stück des legendären Bond Coupés werden hergestellt. Um an seine Rolle im Film „Goldfinger“ zu erinnern arbeitet Aston Martin mit der Produktionsfirma EON Productions zusammen die die Bond Filme produzierte.

Jeder Golfinger DB5 basiert auf den Original Plänen und wird von Aston Martin Works hergestellt. Einige kleinere Modifikationen werden vorgenommen um die Fertigungsqualität und Zuverlässigkeit der Fahrzeuge zu erhöhen. Laut Aston Martin werden die Fahrzeuge aber ansonsten vollkommen authentische Reproduktionen der Originale sein. Das heist das jedes Fahrzeug in Silver Birch lackiert wird und ein paar Gadgets des Goldfinger Film Autos erhalten wird. Chris Corbould, der Special Effects Supervisor der letzten 8 Bond Filme hilft beim ausstatten der Fahrzeuge mit diesen Sonderfunktionen mit. Unter anderen bekommen die Autos ein drehbaren Nummernschild.

„The connection between Aston Martin and James Bond is something of which we are very proud and it is remarkable that the DB5 remains the definitive James Bond car after so many years,“ sagt Aston Martin CEO Andy Palmer in einem Statement.

„To own an Aston Martin has long been an aspiration for James Bond fans, but to own a Silver Birch DB5, complete with gadgets and built to the highest standards in the very same factory as the original James Bond cars? Well, that is surely the ultimate collectors‘ fantasy. The skilled craftspeople at Aston Martin Works and the expert special effects team from the James Bond films are about to make this fantasy real for 25 very lucky customers.“

Die 25 neuen Besitzer müssen allerdings auch ganz schön wohlhabend sein. Jeder einzelne DB5 wird 2,75 Million Pfund kosten, also rund 3 Millionen Euro. Eine Menge Geld wenn man bedenkt das der DB5 keine Straßenzulassung haben wird da er als Neuwagen nicht die aktuell gültigen Standard Werte für Emissionen und Crashtests bestehen. Kunden die dennoch zuschlagen erhalten ihre Fahrzeuge ab 2020.

Quelle: Aston Martin, motortrend.com